ngiyaw-eBooks Home

Verfügbare Texte

        

Biographie

Die Brüder Grimm, oder die Gebrüder Grimm, Jacob (4. Januar 1785, Hanau – 20. September 1863, Berlin) und Wilhelm Grimm (24. Februar 1786, Hanau – 16. Dezember 1859, Berlin)

Die Brüder Grimm sind als Sprachwissenschaftler und Sammler von Märchen (Grimms Märchen) bekannt. Sie gelten gemeinsam mit Karl Lachmann und Georg Friedrich Benecke als "Gründungsväter" der Deutschen Philologie bzw. Germanistik.

Lesen Sie den ausführlichen Artikel "Brüder Grimm". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 19. November 2008, 12:25 UTC.
URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Br%C3%BCder_Grimm&oldid=53171052
(Abgerufen: 22. November 2008, 10:48 UTC)
Dieser Artikel (Quellenangabe) basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht seit Juli 2009 unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz – vormals GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

ngiyaw-eBooks Home