ngiyaw-eBooks Home

Adolf Glaser (15. Dezember 1829, Wiesbaden – 21. März 1915, Freiburg/Br.)

Prosa

pdf Familie Schaller epub ePub    MobiPocketReader/Kindle Mobi/Kindle    Kindle azw3/Kindle

Adolf Glaser, Familie Schaller, Roman in zwei Bänden, Verlag von J. L. Kober, Prag & Leipzig, 1857
Die Rechtschreibung wurde aktualisiert. ePub vom Jürgen Beschorner



Adolf Glaser (15. Dezember 1829, Wiesbaden – 21. März 1915, Freiburg/Br.)

Adolf Glaser, auch Adolph Glaser; Pseud. Reinald Reimar war ein deutscher Schriftsteller, Journalist und Schriftleiter.

Adolf Glaser widmete sich zuerst in Mainz dem Kunsthandel, bereitete sich dann für die Universität vor und studierte ab 1853 Geschichte und Philosophie an der Universität Berlin. 1856 übernahm er in Braunschweig die Redaktion der gerade neu gegründeten Kulturzeitschrift "Westermanns Monatshefte" und behielt dieses Amt mit Unterbrechungen bis 1907.


Verwendete Quelle: Adolf Glaser in: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
URL: https://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_Glaser

Dieser Artikel (Quellenangabe) basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht seit Juli 2009 unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz – vormals GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

ngiyaw-eBooks Home