ngiyaw-eBooks Home          

Digitalisate verfügbar


Verfügbare Texte


Biographie

Georg Theodor Franz Artur Heym (30. Oktober 1887, Hirschberg, Schlesien – 16. Januar 1912, Berlin)

Georg Heym war ein deutscher Schriftsteller und einer der beeindruckendsten Lyriker des frühen literarischen Expressionismus.

Georg Heym kam als Sohn des Staats- und Militäranwalts Hermann Heym (1850-1920) und dessen Frau Jenny (1850?-1923), einer geborenen Taistrzik, zur Welt. Er hatte eine Schwester, Gertrud (1889-1920). Am 16. Januar 1912 verunglückte er tödlich beim Schlittschuhlaufen auf der Havel, als er seinem Freund Ernst Balcke das Leben retten wollte. Trotz seines kurzen Lebens gilt Heym heute als einer der bedeutendsten Lyriker deutscher Sprache und Wegbereiter des literarischen Expressionismus.


  

Zur Biographie und Bibliographie lesen Sie weiter im Artikel Georg Heym. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 18. Juni 2008, 08:28 UTC.
URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Georg_Heym&oldid=47376349
(Abgerufen: 3. Juli 2008, 05:10 UTC)
Dieser Artikel (Quellenangabe) basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht seit Juli 2009 unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz – vormals GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

ngiyaw-eBooks Home