ngiyaw-eBooks Home

Digitalisate verfügbar


Verfügbare Texte


Biographie

Ernst (Maria Richard) Stadler (11. August 1883, Colmar – 30. Oktober 1914 bei Zandvoorde nahe Ypern)

Ernst (Maria Richard) Stadler war ein elsässischer Lyriker.

Von 1912 bis 1914 lehrte Stadler deutsche Philologie als Professor in Brüssel. Er war mit René Schickele und Otto Flake befreundet und gab mit ihnen die Zeitschrift Der Stürmer (nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen nationalsozialistischen Wochenschrift Der Stürmer) heraus, die 1903 in Der Merker umbenannt wurde.

Mit der Veröffentlichung seiner Gedichtsammlung Der Aufbruch (1914) wurde Stadler zu einer Leitfigur des literarischen Expressionismus. Im Unterschied zu Georg Heym ließ er sich durch Unheilsvorahnungen nicht abschrecken. Er appellierte an seine Leser, zu einem besseren Dasein aufzubrechen und suchte die Depressionen zu vertreiben. Stadler starb als Soldat im Ersten Weltkrieg.

ngiyaw-eBooks Home