ngiyaw-eBooks Home

Digitalisate verfügbar


Verfügbare Texte


Biographie

Johanna Szelinski (Szelinska) (6. Dezember 1857, Sidney – unbekannt)

Johanna v. d. Nahmer, Pseudonyme: Georg Berg, Georg von Berg, Georg van den Berg, München, Renatastrasse 7, geboren am 6. Dezember 1857 zu Sidney in Australien als Tochter des deutschen Vaters, Hugo von Nahmer (1835-1878), und der englischen Mutter, Elisa Carengie (1837-1894). 1866 kam sie nach Europa, lebte erst zwei Jahre am Rhein und zog dann mit ihren Eltern nach München, wo sie sich am 27. April 1879 mit Paul Szelinski verheiratete. 1886 entstanden ihre ersten Gedichte und zwar in englischer Sprache. Seit 1893 ist sie schriftstellerisch tätig und schreibt unter dem Mädchennamen Johanna von der Nahmer oder unter ihren Pseudonymen.

Bibliographie:

Verwendete Quelle u. a.: Sophie Pataky, Lexikon deutscher Frauen der Feder Band 2, Berlin, 1898, S. 354.
Vielen Dank für die Recherchen und die Bemühungen zur Beschaffung der Vorlage (Digitalisat) an Andrea.



ngiyaw-eBooks Home