ngiyaw-eBooks Home

20. Januar 2009

Gabriele von Baumberg – Robert an die Liebe nach dem französischen der Madam Deshoullieres.     Zur Biographie


aus: Sämtliche Gedichte Gabrielens von Baumberg, gedruckt bey Joh. Thom. Edl. v. Trattern, Wien, 1800, S. 198.


20090120_William Bouguereau - Psyche in Liebe

William Bouguereau – Psyche in Liebe


Tyranninn, über die sich alle Welt beschweret,
Tyranninn, welche doch die ganze Welt verehret,
Grausame Liebe! sende du
Erleichterung der Qual, die meine Kraft verzehret,
Die unaufhörlich meinen Frieden stöhret,
Und schenke wenigstens in stiller Nacht mir Ruh!
Lass es der Besten guter Mädchenseelen
An wahrer Zärtlichkeit nicht fehlen;
Hauch ihrem Busen deine Flammen ein,
Lass, um mich ewig zu beglücken,
Von deinem mächtigen Entzücken,
Von dieser Sehnsucht sie durchdrungen seyn;
Die, ach! mein Herz erfüllet und betrübet,
Seit jener seligen Minute, da es liebet.
Besorge nicht, dass diese kleine Müh'
Dir unvergolten bleibt; mein Mädchen lohnet sie.
Sie ist schon itzt dir unterthänig,
Und liebet, aber mir, mir liebt sie noch zu wenig.





20090120_Gabriele Baumberg - Robert an die Liebe