ngiyaw-eBooks Home

27. Juli 2009

Robert Burns – Da liegt der Hund begraben.     Zur Biographie


aus: Robert Burns, Lieder und Balladen, Übersetzt von Adolf Wilhelm Ernst von Winterfeld, A. Hofmann und Comp., Berlin, 1860, S. 31.


20090727_Hans Baldung - Frau mit Schlange

Hans Baldung – Frau mit Schlange


Als noch nach Meg ich seufzte schwer,
War sie ein Engel, hold und hehr,
Seit wir verehlicht – fragt nicht mehr –
     Da liegt der Hund begraben. –
Meg war so weich wie Frühlingswind,
Ein so natürlich, liebes Kind –
Doch Klüg’re schon betrogen sind –
     Da liegt der Hund begraben. –


Wie wir jetzt leben, Meg und ich,
Wie wir uns lieben? fragt Ihr mich,
Ihr könnt mir glauben sicherlich –
     Da liegt der Hund begraben. –
Ich wünscht’ Ihr könntet es ’mal seh’n,
Doch das wird leider nicht gescheh’n,
Ich schreib’ es Euch – nein – Meg könnt’s seh’n –
     Da liegt der Hund begraben. –





20090727_Robert Burns - Da liegt der Hund begraben.